Pokalfieber bei den Bergfelder Tischtennis Herren

Vorgabepokal Viertelfinale TSV Fortuna Bergfeld 1 – SV Brackstedt 2 (6:1)

Nach Siegen über Vollbüttel III (6:3), Adenbüttel II (6:2), Jembke IV (6:3) und Gamsen (6:2) wollte man zu Hause gegen Brackstedt II historisches leisten. Noch nie konnte man sich in der über 20-jährigen Spartengeschichte in diesem speziellen Pokalwettbewerb für die Endrunde, dem Final-Four qualifizieren. Die Gäste aus Brackstedt reisten auch mit großen Ambitionen an, zumal sie teilweise bis zu 8 Punkte Vorgabe erhielten. Die Vorgabe richtet sich nach der Spielstärke, die im QTTR-Wert ausgedrückt wird. Das bedeutet das die Bergfelder je Satz erstmal die Vorgabe aufholen mussten, bevor sie selbst Punkte für die Wertung erspielen konnten. An diesem Tage aber spürte man in der ganzen Halle, dass etwas Besonderes möglich war. Die Stosch-Brüder und Stephan Heine legten los wie die Feuerwehr. Gleich die ersten 3 Einzel gingen an Bergfeld. Etwas unerwartet, aber doch hoch verdient. Als dann auch das Doppel im 5ten Satz knapp an die Fortunen ging, dämmerte es den Gästen, dass hier und heute nix zu holen war. Heine musste danach zwar den Ehrenpunkt der Gäste zulassen, aber zwei weitere Siege durch Gregor und Michael ließen die Spieler und Zuschauer jubeln. Mit einem deutliche 6:1 zog man in die Endrunde ein, die am 26.05. in Knesebeck ab 10.00 Uhr ausgespielt wird. Vielleicht schreibt man ja dort die Erfolgsgeschichte weiter.

Es spielten und punkteten für Bergfeld in den Doppeln: Stosch, G. /Stosch, M. (1),

und in den Einzeln: Stosch, M. (2), Heine, S. (1), Stosch, G. (2)

***

Kreispokal 2+3.Kreisklasse Viertelfinale SV Triangel 3 – TSV Fortuna Bergfeld 2 (0:7)

Sensationell! Nach der unerwarteten Meisterschaft vor 2 Wochen, gelang der 2. Mannschaft der nächste Coup. Mit einem deutlichen 7:0 Auswärtssieg in Triangel zogen die Fortunen II (Gunna, Rainer, Ulrich und Maschine Michael) auch in die Pokalendrunde ein, die ebenfalls am 26.05. in Knesebeck stattfindet. Dort könnte man dann das Double angehen, was auch ein Novum für den Bergfelder Tischtennis wäre. Hoffen wir auf ein tolles Tischtennisfest in Knesebeck für beide Teams.

Es spielten und punkteten für Bergfeld in den Doppeln: Bornhuse/Meinecke (1), Berlinecke/von Borstel (1)

und in den Einzeln: Bornhuse (2), von Borstel (1), Berlinecke (1), Meinecke(1)

***

Gruppenspiele Seniorenvorgabepokal Bergfeld 1

MTV Hattorf II – TSV Fortuna Bergfeld I (3:7)

Herhut (3), von Borstel (1), Heine, S. (2), Doppel Heine,S./von Borstel (1)

***

Seershausen/Ohof – TSV Fortuna Bergfeld I (5:5)

Herhut (2), Simon (1), Heine (1), Doppel Simon/Herhut (1)

***

Gruppenspiele Seniorenvorgabepokal Bergfeld 2

Beienrode-Uhry – TSV Fortuna Bergfeld II (3:7)

( Fioravanti(2), Meinecke(2), Heine,M.(2), Doppel Fioravanti/Meinecke (1))

TSV Fortuna Bergfeld II – Tus Ehra-Lessien (3:7)

( Fioravanti(1), Mues, Heider(2), Doppel Heider/Mues)

***

Achtung!  Achtung! Achtung!

Die Tischtennissparte des TSV Fortuna Bergfeld sucht bereits für die kommende Saison neue Mitspieler

Wir bieten sportlichen Wettkampf, Teamgeist, Spaß und geselliges Miteinander von der 5.KK bis zur Kreisliga. Wenn du ein Teil unserer Gemeinschaft werden möchtest, dann bist Du herzlich Willkommen. Gerne auch aus den Nachbargemeinden. Infos unter Tel. 05368-1626 oder unter tt-bergfeld@t-online.de

Im Rahmen der der Drömlingsmesse bekamen wir von unserem Sportskameraden Rainer Farbton-Lewalski tolle Kapuzenjacken für die gesamte Tischtennissparte überreicht. Damit steht dem weiteren  erfolgreichen und eleganten Auftreten der Mannschaften nun rein gar nix mehr im Wege ;-). Herzlichen Dank für diese tolle ‚Spende!